Über mich

Miriam Förster

Geboren 1982

Verheiratet, drei Kinder

Von 2005 – 2014 angestellte Logopädin in Rottenburg (Neckar), seit 2016 in eigener Praxis tätig

Mitglied im BDH und DBL

Ausbildung

Seit
2018
Ausbildung zur Osteopathin am Institut für angewandte
Osteopathie (IFAO), Frankfurt a.M.
Seit
2009







Ausbildung in Craniosacraltherapie für Erwachsene und Kinder
bei Klaus Poschmann und Joachim Lichtenberg:

  • Craniosacrale Osteopathie (bislang 5 Kurse)
  • Viszerale Osteopathie (5 Kurse)
  • Craniosacrale Kinderbehandlung (3 Kurse)
  • Cranio und Geburtserleben (ein Kurs)
  • Craniosacrale Therapie der Hirnnerven (ein Kurs)
2011 –
2013
Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Paracelsus Schule,
Tübingen
2002 –
2005
Ausbildung zur Logopädin an der staatlichen Schule
für Logopädie, Tübingen

Fortbildungen

Laufend







Logopädische Fortbildungen in verschiedenen Bereichen,
darunter insbesondere:

  • Dysgrammatismus
  • Hörschädigungen und CI
  • Mehrsprachigkeit
  • Stimme
2016Initialausbildung zum Tipi-Coach (Technik zur Bearbeitung
verborgener Ängste)
2013Somatic Experiencing – Neue Wege in der Traumatherapie
2007 –
2008
Systema – Systemisch-lösungsorientierte logopädische Therapie